Brandschutzerziehung

112 - Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt
110 - Polizei
Unwetterwarnungen

wichtige Telefonnummern

Wehren

Freiwillige Feuerwehren der Stadt Mühlheim am Main:

  • E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Delicious
  • Mister Wong
  • Facebook
  • Google
  • furl
  • Yahoo
  • Twitter

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung der Freiwilligen Feuerwehren MühlheimJedes Jahr erleiden allein in Deutschland 7.000 Kinder an schweren Verbrennungen und Verbrühungen, dass sie stationär behandelt werden müssen. 3.000 Kinder pro Jahr verbrennen sich so schwer, dass sie lebenslange Narben davontragen.

Diese alarmierenden Zahlen allein sollten genügen, um mit Kindern Brandschutzerziehung und -aufklärung durchzuführen.

Darüber hinaus besteht seit dem Jahr 1999 gemäß Hessischem Brandschutzgesetz (HBKG) der gesetzliche Auftrag für die Städte und Gemeinden die Brandschutzerziehung zu fördern.

Der Koordiantor der Brandschutzerziehung bei der Freiwilligen Feuerwehr Mühlheim am Main ist Herr Horcher. Er wird durch Mitglieder der Einsatzabteilungen bei der Brandschutzerziehung tatkräftig unterstützt.

Aufgabe der Brandschutzerziehung ist es nicht nur, den Kindern bei einem Besuch der Feuerwehr die Fahrzeuge vorzustellen, es sind viel Mehr vorbeugende und aufklärende Maßnahmen zur Gefahrenabwehr.

Für die Stadt Mühlheim am Main wird seit dem Jahr 2004 flächendeckend Brandschutzerziehung für die Kindertageseinrichtungen betrieben. Die Brandschutzerziehung wird an zwei gesonderten Terminen durchgeführt.

Am ersten Tag besuchen die Brandschutzerzieher die Kindertagesstätte. Dort wird den Kindern auf spielerische Weise die Gefahr, aber auch die Nützlichkeit von Feuer vermittelt. Des Weiteren gehören das Verhalten im Brandfall, die Gefahr von Rauch, das Absetzen eines Notrufes und das Anzünden einer Kerze mit einem Streichholz zum Lernziel.

Den zweiten Tag erwarten wir die Kinder im Feuerwehrhaus und die Kinder können alles zum Thema Feuerwehr hautnah miterleben. Hier darf angefasst, ausprobiert und sich als Feuerwehrmann oder -frau verkleidet werden.

Wir wünschen allen Kindern und Erziehern schöne Stunden bei Ihrer Feuerwehr.

Den Koordinator der Brandschutzerziehung erreichen Sie telefonisch unter 06108 / 601 - 356 oder per E-Mail Brandschutzerziehung@ffm112.de