Information Sirenensignale

Schaubild Version 2.0.3

Haben Sie schon einmal ein Sirenensignal gehört und sich anschließend die Frage gestellt was es genau bedeutet und welche Handlungen erforderlich sind? Wozu wurden Sirenen eigentlich verwendet und werden sie auch noch heute eingesetzt? Was genau ist bei einem Signal zu beachteten?


Bis zum Einzug der „stillen Alarmierung“ mittels Funkmeldeempfänger gehörte die Alarmierung der Feuerwehr mittels Sirenen zum Alltag. Durch die Leitstelle wurden die Sirenen der entsprechenden Orte ausgelöst und informierten die freiwilligen Kräfte über einen bevorstehenden Einsatz. Doch in Mühlheim und seinen Stadtteilen ist diese Alarmierungsform nicht mehr gang und gäbe. Durch die Komplettumstellung aller drei Wehren auf analoge und seit 2019 auf digitale Funkmeldeempfänger gehört die reguläre Alarmierung mittels Sirenen der Vergangenheit an. Jedoch spielen die Sirenen der Stadt für den Bevölkerungsschutz nach wie vor eine große Rolle.

Während des kalten Krieges wurden an vielen Standorten in Deutschland Sirenen installiert, um bei einem drohenden Angriff die Bevölkerung schnell und effektiv zu warnen. Neben den üblichen Motorsirenen wurden auch pneumatische und elektrische Hochleistungssirenen installiert, um eine möglichst flächendeckende Warnung zu gewährleisten. Mit dem Fall der Mauer und dem Ende des Ost-West-Konflikts wurden viele Sirenenstandorte aufgelöst und die Geräte stillgelegt oder demontiert.
Doch auch im 21. Jahrhundert kommt man, um die Nutzung der Sirene nicht herum. Sie stellt mit die beste Möglichkeit dar, um die Bevölkerung zu informieren und vor eventuellen Gefahren zu warnen.


In Mühlheim und seinen Stadtteilen befinden sich noch zahlreiche Sirenen, welche heute hauptsächlich für den Katastrophenschutz verwendet werden. Doch auch eine laute Alarmierung der Feuerwehr ist nicht unmöglich.


Um die Ursache der Auslösung unterscheiden zu können wurden in Deutschland verschiedene Signale festgelegt:

Warnung der Bevölkerung

Es besteht akute Gefahr für die Bevölkerung

 Ursachen:

 Maßnahmen

Entwarnung

Aufhebung aller über Sirenen gegebene Warnungen und damit Ende der Gefahr

Feueralarm

Alarmierung der Feuerwehr

--> Kein Handlungsbedarf für die zivile Bevölkerung

Probealarm

Funktionsüberprüfung der Sirene

--> Kein Handlungsbedarf für die zivile Bevölkerung

Über einen bevorstehenden Probealarm werden wir Sie frühzeitig informieren